Wir finden Ihren nächsten Job!

Outplacement mit Inversem Headhunting

Beratung. Kontakte. Research.

Wir bieten Ihnen das Beste aus drei Welten. Die professionelle Beratung durch einen erfahrenen, in Ihrer Region gut vernetzten, Outplacementberater einerseits, sowie die konsequente Platzierung im Markt durch unsere Researchabteilung andererseits. Dabei sind 75 % unserer Klienten durch das von uns 2004 entwickelte Inverse Headhunting erfolgreich. Die verbleibenden 25 % unserer Klientenerfolge verteilen sich auf die professionelle Platzierung in digitalen Medien (LinkedIn und Xing), Headhunterkontakte und klassische Stellenanzeigen.

Beratung vs. Coaching vs. Jobsearch vs. Inverses Headhunting.
Welcher Outplacement-Beratungsansatz ist der Richtige für Sie? 

So bringen wir Sie wieder ins Spiel!

Zielklärung und Strategie

Unser Ziel ist, dass Sie langfristig zufrieden und erfolgreich werden

Menschen, die bei ihrer täglichen Arbeit auf ihre Talente und ihre Stärken bauen können, sind erfolgreicher als diejenigen, die sich überwiegend mit ihren Aufgaben und ihrem Umfeld "arrangieren" müssen. Stehen die privaten und beruflichen Ziele im Einklang mit den bisherigen beruflichen Erfolgen und den persönlichen Stärken und Schwächen, treten unsere Klienten authentischer und damit überzeugender auf und sind erfolgreicher - im Bewerbungsprozess, in der nächsten Position und darüber hinaus. 

In der Vorbereitungsphase eines jeden Outplacement-Programms werden wir zunächst gemeinsam eine Standortbestimmung durchführen. Aus Ihrem Stärken-Schwächen-Profil, Ihren beruflichen Erfolgen und unserer Marktkenntnis entwickeln wir den "roten Faden" Ihrer Karriere sowie die nächste Zielposition. In Ihrem Lebenslauf und Ihrer persönlichen Präsentation stellen wir dann diejenigen Erfolge deutlich heraus, die Arbeitgeber und Entscheider kennen, verstehen und nach denen sie bei potentiellen Kandidaten suchen. Die Vorbereitung auf Bewerbungsgespräche erfolgt, sobald Sie zu konkreten Bewerbungsgesprächen eingeladen worden sind, um einen stimmigen und runden Auftritt zu ermöglichen. 

Sobald wir Ihre Zielposition kennen, legen wir gemeinsam mit Ihnen die Marktstrategie fest. In welchen Unternehmen möchten Sie gerne arbeiten? In welcher Region möchten Sie gerne tätig werden? Welche Rahmenbedingungen sind Ihnen wichtig? Welche Branchen kommen in Frage? In welcher Reihenfolge werden wir die Segmente "Ihres" Arbeitsmarktes bearbeiten?

Sobald Karrierestrategie und die Marktstrategie feststehen, d. h. nach drei bis vier Wochen-  erfolgt das Briefing unseres Researchteams und wir suchen nach Ihrer nächsten Position.

Inverses Headhunting

Die ersten Einladungen zu Bewerbungsgesprächen erhalten Sie i. d. R. nach 4 Wochen.

Im Unterschied zu vielen anderen Outplacement-Anbietern beraten wir Sie nicht nur dabei, wie Sie sich selbst einen neuen Job suchen. Wir suchen ihn für Sie. Nach Abschluss der Strategiephase werden Sie daher zusätzlich von einem Researcher betreut. Das Inverse Headhunting trägt mit rund 70 % zu den Erfolgen unserer Klienten bei. Es bietet den schnellsten und umfassendsten Zugang zu Ihrem individuellen Arbeitsmarkt. Nach einer groben ersten Recherche in Datenbanken wie Bisnode werden wir zunächst den Zielmarkt eingrenzen und mit Hilfe unserer eigenen aus 19 Jahren Erfahrung gewachsenen Datenbanken erweitern und verfeinern. Dann recherchieren wir namentlich die möglichen Entscheider in den Zielunternehmen und bringen Sie ins Spiel. 

Das kann über unsere Kontakte, einen Brief oder eine E-Mail, selten auch über Soziale Medien geschehen. Wir werden eine Gesprächspipeline aufbauen, damit Sie möglichst selbstbewusst in den jetzt anstehenden Interviews auftreten. Mit dem Wissen, in den nächsten Wochen eine handvoll Interviews vor sich zu haben, werden Sie gelassener und damit erfolgreicher sein.

Unser Research nutzt aber darüber hinaus sämtliche sinnvollen Wege in den Arbeitsmarkt. Ihre Präsentation bei Xing und/oder LinkedIn muss stimmig sein. Zum einen suchen Recruiter hier nach Kandidaten, zum anderen wird man Ihr Profil vor einem Interview überprüfen. Ihr Jobsearcher nutzt aber auch die Kontakte der Berater, Headhunter, sucht ggf. in Stellenanzeigen und vernetzt unser Wissen aus den Suchen von anderen Klienten.

Außerdem kooperieren wir mit führenden Stellenportalen für Führungskräfte, um frühzeitig über freie Stellen informiert zu sein. Alle unsere Aktivitäten werden mit Ihnen abgestimmt. Wir suchen und beraten. Sie entscheiden über das konkrete Vorgehen.

Wir haben 2004 als Erste im Markt das aktive Outplacement mit Inversem Headhunting entwickelt und unseren Researchansatz ständig verbessert. Das Vorgehen wird dabei immer an die individuelle Marktgröße angepasst.

Heute führen unsere Klienten i. d. R. vier Wochen nach Beginn des Jobsearches die ersten Vorstellungsgespräche und entscheiden sich nach ca. 7 Gesprächen für ein Angebot.

Lassen Sie uns zunächst gemeinsam klären wer Sie sind und wo Sie hinwollen.
Das Leben ist zu kurz für Schnellschüsse und der nächste Schuß muss sitzen.

Christian v. Goetz, Geschäftsführer KARENT

Wege zum Erfolg

Gerechnet ab der ersten Beratung und ohne Berücksichtigung von Urlaubs- und Krankheitszeiten betrug die durchschnittliche Vermittlungsdauer in den letzten drei Jahren 4,8 Monate. 70% der Klienten entschieden sich für ein über das Inverse Headhunting generiertes Angebot.

Der mit Abstand erfolgreichste Weg in den Markt ist das Inverse Headhunting und unsere Kontaktnetzarbeit im Bereich der Entscheider. Dies ist der direkte Weg in den Arbeitsmarkt und daher am schnellsten. Aber auch die anderen Wege tragen zu unserer Erfolgsquote von insgesamt 98 % innerhalb eines Jahres bei. So sind Bewerbungen auf Anzeigen in bekannten Stellenportalen wie z.B. Stepstone mit gut 15% der Erfolge und der Kontakt zu Headhuntern mit 8% relevante Quellen neuer Möglichkeiten, die wir nicht vernachlässigen dürfen. Die Kontakte der Klienten und Sonstiges wie etwa der Weg in die Selbständigkeit spielen eine nur untergeordnete Rolle. Durch Klick auf mehr finden Sie einige weitere Daten zu Vermittlungsdauer und unserer Klientenstruktur. 

Die verschiedenen Ansätze im Outplacement

Mit guter Vorbereitung und Inversem Headhunting zum Erfolg.

Outplacementleistungen bestehen immer aus den zwei Leistungsbereichen: 1. Zeit mit einem Berater und/oder Coach und: 2. Unterstützung im Bereich der Suche nach einer neuen Stelle. Im Markt finden Sie meistens eine Kombination aus beiden Leistungen. Das Inverse Headhunting wird vom Wettbewerb mittlerweile auch unter weitgehendem Verzicht auf Beratungsleistungen angeboten. Damit dieser Weg aber auch zum gewünschten Erfolg führt, müssen eine Reihen von Voraussetzungen erfüllt sein. Als Orientierungshilfe stellen wir hier die wichtigsten Angebote im Markt gegenüber. 

Die Entwicklung des Inversen Headhunting

In den ersten Jahren nach unserer Gründung im Jahr 2002 stellten wir immer wieder fest, dass unsere Klienten sich in der Bewerbungsphase sehr schwer taten und ihre "Hausaufgaben" nicht machten. Anstatt sie nun in wöchentlichen Beratungs­­­­gesprächen bei Kaffee und Keksen immer wieder zu ermahnen, endlich aktiver zu werden, entschieden wir Ende 2004 unser Angebot zu ändern. Wir reduzierten die Anzahl der Beratungsstunden, dafür übernahmen wir die Recherche der Arbeitgeber und Entscheider sowie die Umsetzung für unsere Klienten. Wir stellten neue Mitarbeiter ein und wurden nach und nach in diesem Prozess immer besser und erfolgreicher. Die Vermittlungsdauer sank um 30 %. Ende 2006 wurde unser Ansatz dann von lokalen Wettbewerbern übernommen, die sich später sogar unter weitgehendem Verzicht auf Beratungs­leistungen auf reines Inverses Headhunting spezialisiert haben.

Mittlerweile bietet jeder Outplacement­berater irgendeine Dienstleistung im Bereich des Marktzuganges oder Jobsearches an. Was sich im einzelnen dahinter verbirgt, ist schwer festzustellen und wird häufig auch im Vertrag als Blackbox angeboten. Die Angebote reichen von Metasuchmaschinen für Stellenanzeigen, simplen Zugängen zu Firmendatenbanken wie Bisnode bis hin zu "Inversem Headhunting pur" ohne jede Beratungsleistung. 

Erfolgreiches Inverses Headhunting macht viel Arbeit, erfordert geschulte Mitarbeiter, einen eng mit der Beratung verzahnten Prozess und entsprechende Datenbanken und Systeme. Wenn Wettbewerber Sie vor unserem Ansatz "warnen", dann liegt das daran, dass diese den erheblichen organisatorischen Aufwand nicht darstellen können. 

Outplacement-Coaching vs. Beratung

Ein Coach wendet Fragetechniken und Methoden an, um seinem Klienten zu helfen neue Erkenntnisse zu gewinnen und Handlungs­alternativen zu entwickeln. Ein Outplacement-Coach war häufig in der Personalentwicklung beschäftigt, hat eine Coachingausbildung absolviert oder auch Psychologie studiert. Er interessiert sich vor allem für Sie als Mensch mit Ihren Motiven, Fähigkeiten und Talenten. Er möchte Sie verstehen und motivieren.
Wenn Sie z.B. überhaupt nicht nachvollziehen können, warum man Ihnen gekündigt hat, und das an Ihnen nagt, oder wenn Sie mit Ihrer Tätigkeit ohnehin unzufrieden waren und das Gefühl haben, nicht das Richtige zu tun, dann ist Outplacement mit Schwerpunkt Coaching vermutlich eine gute Wahl und dann wenden auch wir bei KARENT Coaching Techniken an.

Ein Outplacement-Berater hingegen will seinen Klienten vor allem erfolgreich vermarkten. Ein Berater interessiert sich vor allem für Ihr berufliches Profil, Ihren Werdegang und Ihre beruflichen Erfolge. Er überlegt, bei welchen Arbeitgebern Ihr Können und Ihr Profil aktuell gefragt sind und welche Alternativen sich Ihnen bieten. Er berät Sie, wie Sie sich und Ihre Fähigkeiten am besten vermarkten, wie Sie wo ins Gespräch kommen und sich persönlich präsentieren, getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber". Ein Berater kommt z.B. eher aus der Personalbeschaffung, dem Headhunting oder blickt selber auf eine Managementkarriere zurück. Er kennt den Markt. Wenn es Ihnen also vor allem um eine erfolgreiche Neupositionierung im Markt geht, ist Outplacement mit Schwerpunkt Beratung die richtige Wahl.

Unsere Erfahrungen mit "Inversem Headhunting" ohne Beratung

Im Inversen Headhunting versuchen wir Ihr Profil zur richtigen Zeit in die Aufmerksamkeit des richtigen Entscheiders zu bringen. Unschlüssige Zielsetzungen oder auch zu lange und komplexe Lebensläufe schrecken Entscheider dabei genauso ab wie eine mangelhafte Darstellung der Erfolge und Stationen. Wird hier vom Berater keine gute Vorarbeit geleistet, muss das im "Inversen Headhunting pur" durch eine möglichst große Zahl an Zielfirmen ausgeglichen werden. Immer wieder erleben wir Klienten, denen nach einigen hundert erfolglosen Entscheideransprachen eine standardisierte Vertragsabwicklung von Ihrem "Inversen Headhunter" angeboten wurde. Viele haben aber keinen so großen Markt. In einem anderen Fall wurden zwar zahlreiche Einladungen zu Interviews generiert, aber es kam zu keinem Angebot. Im Herzen war der Klient Finanzer, eingeladen wurde er aber als Logistiker - weil das der erste Eindruck aus dem CV war. Gesagt hat ihm das sein "Inverser Headhunter" nicht, denn Beratung war nicht vereinbart. Nach unserer Beratung im Outplacement war das nächste Interview dann erfolgreich.

Vorsicht vor unhaltbaren Versprechungen

Die Vermarktung durch kleine lokale "Inverse Headhunter" erfolgt häufig extrem aggressiv. Allein drei Anbieter mit nur je 2 - 3 Beratern behaupten alle, sie seien Marktführer im Führungskräftebereich. Die im Bereich der Beratung eingesparten Mittel werden dann ins umso aufwendigere Marketing investiert.
Auch die Klienten freuen sich zunächst, wenn sie selber so gut wie nicht mitarbeiten müssen, und lassen sich anfangs gerne blenden. Ein enttäuschter Klient auf Top Level zahlte über 30.000 € und berichtete uns später beeindruckt von Räumen, Ausstattung und Bewirtung durch einen eigenen Koch bei einem dieser Anbieter. Das sah er aber nur im Verkaufsgespräch. Danach war sein "Berater" für ihn nicht mehr erreichbar. Weder telefonisch noch persönlich.
Ein Anbieter behauptet sogar, er würde aus tausenden von Interessenten nur rund 150 Kandidaten im Jahr "auswählen". Seine schicke Villa dient aber - weil ja keine Beratung erfolgt - vor allem als Verkaufskulisse.
Hinterfragen Sie mit kritischem Blick, die zahlreichen Versprechungen und bleiben Sie realistisch.

 

Wenn Sie bereits über eine klare und realistische Zielvorstellung und vielleicht sogar über einen professionellen CV verfügen, Ihr Werdegang einen "Roten Faden" aufweist und Ihr Profil zu möglichst vielen Unternehmen passt, dann empfehlen wir Ihnen unser Angebot "Inverses Headhunting" mit 8 Stunden Beratung. Im Mittelpunkt der Beratung steht dann - neben der Aufbereitung Ihres CVs - die Eingrenzung Ihres relevanten Arbeitsmarktes: in die wichtige und möglichst individuell zu bearbeitende "Shortlist" sowie für den breiteren Markt: die "Longlist". Der Hauptfokus unser Arbeit ist dann Ihre schnelle und erfolgreiche Plazierung im Markt.

Unser USP

Optimale Verzahnung zwischen Beratung und konsequentem Research

Unsere Beratungsleistungen sind klar fokussiert, um eine schnelle Plazierung über das "Inverse Headhunting" zu ermöglichen, da dies der schnellste Weg in den Arbeitsmarkt ist. Erst wenn Sie hier mit klarer Zielsetzung und professionellem Auftritt gut aufgestellt sind und wir auf das Feedback aus dem relevanten Arbeitsmarkt warten, beschreiten wir mit Ihnen die weiteren Wege in den Arbeitsmarkt, die neben dem Inversen Headhunting für 28 % der Erfolge stehen. Beratungstermine, die mit der Frage " Was machen wir denn heute?" beginnen, werden Sie bei uns nicht erleben. Die Ablaufgrafik können Sie anklicken.

Volle Transparenz unserer Leistungen

Unsere Leistungen und Verträge sind klar und transparent. Bei uns wissen Sie wie viele Beratungsstunden Ihnen in welchem Zeitraum zur Verfügung stehen und was in dieser Zeit erreicht werden soll. Wir vereinbaren mit Ihnen welche konkreten Leistungen im Inversen Headhunting und in der weiteren Suche wir für Sie erbringen werden. Wir verweisen Sie nicht auf allgemeine Floskeln oder pauschale Absichtserklärungen wie das in vielen Wettbewerbsverträgen der Fall ist. Auf die Frage "Wie oft kann ich meinen Berater sehen?" bekommen sie eine klare Antwort. Sie wissen selbst, dass Antworten wie "so oft Sie wollen" - oder  "da richten wir uns nach Ihnen..." nicht stimmen können.

Gesunde Unternehmensgröße und lokale Präsenz

Unsere Unternehmensgröße gewährleistet einerseits einen professionellen, strukturierten Beratungsprozess mit Beratung in Ihrer Nähe, bietet Ihnen andererseits aber auch die erforderliche Flexibilität, die Sie in Ihrer individuellen Situation benötigen. Wir können unsere Leistungen Ihren Vorstellungen hinsichtlich Budget, Zielregion, Zielmarkt oder Beratungszeiten und Orten anpassen. 

Referenzen

Die DAX30 Unternehmen und viele mehr vertrauen KARENT

Beratung ist Vertrauenssache. Wenn Sie es wünschen, stellen wir für Sie gerne den Kontakt zu einem unserer Auftraggeber her. So können Sie sich aus erster Hand über unsere Arbeitsweise und unsere Erfolge informieren. Wir haben in bald 20 Jahren unserer Tätigkeit Mitarbeiter aus allen Unternehmen des DAX30 und zahlreicher Mittelständer zu einer erfolgreichen Fortsetzung Ihres beruflichen Werdeganges verholfen. Unter Klienten-Erfahrungen finden Sie außerdem authentische Rückmeldungen einzelner Outplacement-Klienten.

ABB AG
Altana AG
Baxter Deutschland GmbH
BRK Bayrisches Rotes Kreuz
Canon Deutschland GmbH
Capgemini
Caritas Krankenhäuser
Coca Cola GmbH
Commerzbank AG
Deutsche Bank AG
Deutsche Leasing AG
DEVK
Dirk Rossmann GmbH
Ernst Young
Estée Lauder
Fresenius Medical Care
Gebr. Heinemann
Gilead GmbH
Hansa Armaturen GmbH

Harman Becker Automotive Systems GmbH
HeidelbergCement AG
HIM GmbH
Lilly Deutschland GmbH
Lufthansa Airplus GmbH
Nestlé
Novartis AG
Pfleiderer Deutschland GmbH
Philip Morris
Renault /Nissan
Reuters AG
Robert Bosch GmbH
SEAT
Singulus AG
Sixt SE
SONY Deutschland GmbH
Telecash
Toshiba Deutschland GmbH
Wincanton Group

 

Programme

Wir beraten Sie in einem ersten Kennenlerntermin unverbindlich zu unseren Programmen und Ihren Aussichten.

In einem ersten persönlichen und individuellen Gespräch von ca. 60 Minuten informiert Sie ein Berater über die Chancen und Möglichkeiten der Outplacement Beratung und des Inversen Headhuntings. Für dieses erste Kennenlerngespräch berechnen wir kein Honorar. Anstelle des Informationsgespräches können Sie auch direkt mit der Beratung beginnen. Für eine individuelle Einzelberatung berechnen wir 265,-€ (inkl. MwSt.). Sollten Sie sich im Anschluss für die Fortführung der Beratung in einem Outplacementprogramm entscheiden, werden die Kosten verrechnet.

Sie entscheiden über die Programmdauer und den Schwerpunkt.

Unser Angebot beginnt mit dem Kompakt Programm. Hier können Elemente der Standortbestimmung, die Optimierung Ihrer Bewerbungsunterlagen oder die Vorbereitung einer Bewerbungskampagne enthalten sein. Auch eine Zielfirmenliste ist inklusive.
In unseren Outplacementprogrammen (ab 4 Monate) suchen wir nach einer intensiven Vorbereitungs- und Strategiephase nach freien Stellen im offenen und verdeckten Arbeitsmarkt. Ihr Berater steht Ihnen auch begleitend während der Suchphase zur Seite. 
Im Garantieprogramm begleiten Sie einer unserer Berater und ein Researcher bis zum Erfolg. Sollten Sie in der Probezeit Ihre neu gefundene Stelle wieder verlieren, wird die Beratung wieder aufgenommen. So stehen wir Ihnen ggf. bis zum zweimaligen Erfolg - maximal aber 2 Jahre - zur Seite.

Wir passen unsere Beratungsleistungen an Ihre Hierarchieebene an.

Sowohl die Beratung als auch unser Vorgehen im Inversen Headhunting müssen an die jeweilige Situation angepasst werden. So ist beispielsweise die Aktivierung und Suche nach Kontakten im Top Level Bereich deutlich anspruchsvoller als die Recherche nach HR-Managern für Spezialisten.

Wir teilen Ihnen gerne mit, welches unserer Programmlevel zu Ihnen passt, um den von Ihnen erwünschten Erfolg zu erzielen. Entscheidend ist neben dem Verantwortungsumfang der Zielposition auch die zu recherchierende Ebene der Entscheider. In unseren Top Leader und Senior Executive Programmen umfasst unsere Recherche auch regelmäßig Aufsichtsräte und Gesellschafter, im Executivebereich typischer Weise die erste und und zweite Führungsebene und im Professionalbereich die jeweiligen HR-Abteilungen in den Zielunternehmen.

Unser Programm: Inverses Headhunting bieten wir Ihnen gerne nach Prüfung der Voraussetzungen an.

Im Inversen Headhunting liegt der Fokus unserer Leistungen auf Ihrer Plazierung im verdeckten Arbeitsmarkt. Sollten Sie über eine klare Zielsetzung und aussagekräftige Unterlagen z.B. aus einer bereits erfolgten Beratung im klassischen Outplacement verfügen, kann dieses Angebot für Sie den letztlich entscheidenden Erfolg bringen. Unser Sekretariat unterstützt Sie bei der Unterlagenerstellung bei der Eingrenzung des relevanten Arbeitsmarktes und wir bereiten sie auf die Interviews vor. Dieses Angebot können wir Ihnen nur unterbreiten, wenn die persönlichen Voraussetzungen stimmen.

Honorare

  Kompakt 4-Monate 6-Monate Inverses Headhunting Garantie
Professional Programm 3.200,- 10.000,- 12.000,- 19.600,- 24.000,-
Executive Programm 3.200,- 12.000,- 17.500,- 22.000,- 27.000,-
Senior Executive Prog. 3.200,- 15.000,- 22.000,- 32.700,- 40.000,-
Top Leaders Beratung         individuell
darin enthalten          
- Beratung ca. 6 Wochen ca. 4 Monate ca. 6 Monate 8 Stunden bis zum Erfolg
- Inverses Headhunting ohne ca. 3 Monate ca. 5 Monate bis zum Erfolg bis zum Erfolg

jeweils in €,- zzgl. Mwst. Die Kosten mindern in voller Höhe Ihr zu versteuerndes Einkommen.

Jetzt Kontakt aufnehmen